Jubiläum

Jubiläum

2017 ist ein ganz besonderes Jahr für die Jugendfeuerwehr Wiesloch, die stolz auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken kann. In dieser Zeit hat sich die Jugendabteilung der Abteilungsfeuerwehr Wiesloch stetig weiterentwickelt, was sich bei den heutigen Mitgliederzahlen von kontinuierlich etwa 50 Kindern und Jugendlichen deutlich widerspiegelt. An fehlender Ausrüstung und Räumlichkeiten oder wenigen Ausbildungsmöglichkeiten, wie damals, mangelt es heute nicht mehr. Dass die Jugendfeuerwehr Wiesloch heute so gut dasteht, ist der Initiative mutiger Personen zu verdanken, für die in der Vergangenheit keine Hürde zu groß war, um die Jugendfeuerwehr weiter nach Vorne zu bringen. In 50 Jahren ist der jugendliche und moderne Geist innerhalb der Jugendabteilung immer erhalten geblieben. Dies liegt vor allem daran, dass ein regelmäßiger Wechsel der Betreuer (in der Regel alle zehn Jahre) für „frischen Wind“ im Team sorgt. So entstehen immer wieder neue Ideen und es wird nie langweilig. Trotz alledem war die Vermittlung ideeller Werte, wie Hilfsbereitschaft, Teamgeist, Verantwortung und Integration in allen Generationen stets oberste Priorität. Diese Grundsätze wurden von Generation zu Generation weitergegeben, sodass ein junger Erwachsener nach bestenfalls zehn Jahren, gewappnet mit einem nötigen Grundwissen über Feuerwehrtechnik, sowie geprägt durch die genannten Werte in die Einsatzabteilung übergeben werden kann. An dieser Stelle möchten wir allen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr danken, die sie da hingebracht hat, wo sie heute steht!

Unter dem Motto „50 Jahre und trotzdem nicht von gestern“ startet die Jugendfeuerwehr Wiesloch in ihr Jubiläumsjahr und hält so einiges, natürlich überwiegend für ihre Kinder und Jugendlichen, bereit. Nach einem erfolgreichen Auftakt am Wieslocher Neujahrsempfang, an dem vor allem auf das Festprogramm aufmerksam gemacht wurde, beginnt nun die Projektphase der sogenannten „Fire Street“. Dabei entwickeln die Kinder in buntgemischten Gruppen verschiedene Ausarbeitungen zu fünf verschiedenen Projekten. Nachdem in ähnlichen Ausarbeitungen in der Vergangenheit allgemeine Inhalte behandelt wurden, wird bei der diesjährigen Fire Street das Thema „Geschichte der Jugendfeuerwehr“ vorgestellt. Dazu wird es unter anderem einen von den Kindern erstellten Film und eine historische Übung geben. Alle Projektarbeiten werden an verteilten Stationen am kommenden Frühlingsmarkt (2. April 2017) in der Wieslocher Fußgängerzone der Öffentlichkeit präsentiert. Jede Station ist Teil einer Spielerallye, die für das junge Publikum ausgearbeitet wird. Highlight wird der Infostand sein, bei dem bedeutende, mit der Jugendfeuerwehr verbundene Personen über ihr besonderes Verhältnis zur Jugendabteilung erzählen. Dabei wird es zudem eine Tombola und eine Siegerehrung der Spielerallye geben. 

Auf die Fire Street folgt das eigenständig organisierte Zeltlager in den Pfingstferien. Knapp eine Woche lang wird in Grafenhausen im Schwarzwald Spaß für die Kinder großgeschrieben. Ein derartig umfangreiches Zeltlager, das so weit entfernt von der Heimat ist, erlebt man nur selten und ist für die Jugendlichen und für ihre Gruppenleiter ein ganz besonderes Ereignis. 

Ende Juni findet ein Grillfest für die Eltern und die Fördervereinsmitglieder statt. Dieses wird ausgerichtet vom Hauptsponsor der Jugendfeuerwehr Wiesloch, der Firma „Kissel & Wolf“. An diesem Fest soll vor allem den Gönnern und Freunden der Jugendfeuerwehr Dank ausgesprochen werden für die großartige und jahrelange Unterstützung. 

Am 8. Juli 2017 zeigen die Jugendlichen der Öffentlichkeit ihr feuerwehrtechnisches Können bei einer Großübung. Diese findet auf dem Gelände der „MLP“ statt. Zur Großübung sind viele Jugendfeuerwehren des Rhein-Neckar-Kreises angemeldet. Die Übung wird für die Öffentlichkeit so manche Überraschung bereithalten. 

Nach der Sommerpause meldet sich die Jugendfeuerwehr Wiesloch mit einer Fahrzeugausstellung am 16. September 2017 zurück. An dem Tag können viele historische Fahrzeuge bewundert werden, die zum Teil dieses Jahr ebenfalls 50 Jahre alt werden. Unter anderem präsentiert die Feuerwehr Wiesloch ihr außer Dienst gestelltes LF16 aus dem Jahr 1963. 

Kurz darauf folgt ein großes Fußballturnier, an dem wie auch an der Großübung viele Jugendfeuerwehren des Rhein-Neckar-Kreises teilnehmen werden. Das Fußballturnier findet am 23. September 2017 in der Stadionhalle Wiesloch statt.

Einen runden Abschluss des Jubiläumsjahres bringt eine interne Abschlussfeier, deren Erlös an einen sozialen Zweck gespendet wird. 

Die Jugendfeuerwehr Wiesloch freut sich auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr. Noch mehr als sonst soll der Spaß für die Kinder und Jugendlichen im Vordergrund stehen, sodass man sich hoffentlich lange und gerne an das Jubiläum zurückerinnern wird. 

Unsere Aktionen im Überblick:

  • Firestreet - 02.04.2017 - Frühlingsmarkt Wiesloch
  • Großübung - 08.07.2017 - MLP
  • Fahrzeugausstellung - 16.09.2017 - Gerbersruhpark/Festplatz
  • Fußballturnier - 23.09.2017 - Stadionhalle Wiesloch