Jugendfeuerwehr erhält großzügige Spende

Jugendfeuerwehr erhält großzügige Spende

Vor kurzem war der Rotary Club Schwetzingen-Kurpfalz zu Gast bei der Nachwuchsabteilung der Feuerwehr Wiesloch. Bereits Ende letzten Jahres spendete der Rotary Club 2500€ an die Jugendfeuerwehr, um sie bei der Beschaffung und dem Umbau des Löschfahrzeugs zu unterstützen. Das Großprojekt, welches von den Jugendgruppenleitern selbst umgesetzt wurde, lief bereits seit 2018. Nach der Fertigstellung der Umbaumaßnahmen konnten sich die großzügigen Spender dann auch ein Bild von der Jugendarbeit und dem fertigen Löschfahrzeuges machen. Bei einer Führung durch das Feuerwehrhaus, berichtete Jugendwart Niclas Waibel den Rotariern über die hervorragende Jugendarbeit und Stadtbrandmeister Peter Hecker allgemein über das herausragende Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch. Während der Besichtigung kam es dann auch noch zu reichlich Fragen und vertiefenden Gesprächen rund um die Arbeit der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Wiesloch.

Geschrieben von Robin Schweikert
Bearbeitet am Samstag, 28 September 2019
Gelesen 219