14 - Arbeitsunfall


Datum: 08.02.2019, 12:46 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Hufschmiedstr.
Wiesloch: LF 20/16, RW 2, KdoW

Gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei wurde die Abteilungsfeuerwehr Wiesloch zu einem Arbeitsunfall in die Hufschmiedstraße gerufen. Dort wurde ein Arbeiter bei einem Arbeitsunfall in einem Trafohaus verletzt. Die Feuerwehr unterstützte vor Ort bei den Maßnahmen und half unter anderem dabei, den Landeplatz des Rettungshubschraubers gemeinsam mit der Polizei abzusichern.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mannheim (Link):

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Arbeitsunfall in Trafohaus - Arbeiter schwer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen - Stromausfälle

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)
Bei einem Arbeitsunfall in einem Trafohaus in der Hufschmiedstraße wurde ein Arbeiter am Freitag gegen 12.45 Uhr schwer verletzt. Der Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen geflogen. Durch den Unfall kommt es in Teilbereichen von Wiesloch zu Stromausfällen. Der Energieversorger ist informiert und arbeitet an der Behebung des Schadens. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Wiesloch übernommen.
 
Rückfragen bitte an:
 
Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/
Geschrieben von Marco Friz
Gelesen 459
  • Demo Image
  • Demo Image
  • Demo Image