SW 2000-Tr

Schlauchwagen 2000

  • Fahrgestell: VW-MAN
  • Aufbau: Lentner
  • Baujahr: 1992
  • Rufname: Wsl 1/63
  • Besatzung: 1/2

Der Schlauchwagen 2000 Tr ("Tr" für Truppbesatzung) wurde vom Bund an die Stadt Wiesloch im Rahmen des Katastrophenschutzes übergeben. Seine Aufgabe ist der Aufbau einer Wasserversorgung über lange Wegstrecken. Hierfür ist das Fahrzeug geländegängig ausgelegt und mit 2000 Meter B-Schlauch sowie einer Tragkraftspritze bestückt.

1800 Meter der B-Schläuche sind auf der Ladefläche in Buchten gelagert und können während der Fahrt verlegt werden. Einsatztaktisch kommt das Fahrzeug bei Großbränden oder Bränden auf Aussiedlerhöfen zum Einsatz, bei denen das örtliche Hydrantennetz nicht zur Löschwasserversorgung ausreicht, oder überhaupt nicht verfügbar ist.