Osterfeier von Alarm unterbrochen

Osterfeier von Alarm unterbrochen

Traditionell trafen wir uns am Ostersamstag im Feuerwehrhaus, um bei Kaffee und Kuchen, später dann auch bei einem Abendessen einige gemütliche Stunden zu verbringen. Abteilungskommandant Jürgen Bodri konnte eine stattliche Anzahl von Aktiven mit ihren Familien begrüßen. Rechtzeitig waren auch einige jüngere Kameraden, die an diesem Tag eine Heißausbildung in Germersheim durchgeführt hatten, zurückgekehrt und konnten somit ebenfalls an der Feier teilenehmen. Noch bevor das Abendessen aufgetischt wurde, unterbrachen allerdings die Meldeempfänger die österliche Ruhe: Eine „Türöffnung“ machte den Einsatz des Löschfahrzeugs sowie der Drehleiter erforderlich (vergl. Einsatz Nr. 36). Nachdem alle Einsatzkräfte wieder eingerückt waren, konnte das Abendessen dann ungestört eingenommen werden. Wir danken allen, die zum Gelingen der Osterfeier beigetragen haben.

Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Montag, 21 April 2014
Gelesen 1223