2 - Fahrzeuganforderung: Verkehrsunfall


Datum: 11.01.2019, 20:48 Uhr
Einsatzort: Dielheim Am Sportplatz
Wiesloch: RW 2
Feuerwehr Dielheim: MLF, VRW, MTW
Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld: LF 8/6, MTW
Fahrzeuganforderung: Verkehrsunfall

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Dielheim und Horrenberg-Balzfeld wurde die Abteilungsfeuerwehr Wiesloch am Freitagabend in den Einsatz gerufen. Laut der ersten Meldung sollte sich zwischen Mühlhausen und Dielheim, in Höhe des Sportplatzes Dielheim, ein Fahrzeug überschlagen haben. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen Kleinwagen in Dachlage vor. Da der Fahrzeuginsasse bereits befreit und zur Behandlung im Rettungwagen war, war ein Einsatz für die Mannschaft des Wieslocher Rüstwagens nicht nötig. Die Kräfte konnten nach ihrer Ankunft direkt wieder abrücken. Die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen aus Dielheim und Horrenberg-Balzfeld leuchteten derweil die Unfallstelle aus, klemmten die Fahrzeugbatterie ab und unterstützten die Polizei beim Absperren der Unfallstelle.

Pressebericht des Polizeipräsidiums Mannheim (Link): 

POL-MA: Dielheim
Rhein-Neckar-Kreis: Glätteunfall - Pkw mit Sommerreifen von der Fahrbahn gerutscht und überschlagen
12.01.2019 – 00:33
 
Dielheim / Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Freitagabend, gegen 20.45 Uhr, fuhr ein 25-Jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Hyundai auf der K 4171 von Mühlhausen in Richtung Dielheim. Beim Sportplatz, in der dortigen Rechtskurve, kam er auf schneeglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab, rutschte die Böschung hinunter und überschlug sich. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme war die K 4171 bis gegen 22.15 Stunden gesperrt. Da an Pkw Sommerreifen montiert waren, kommt auf den Fahrer ein empfindliches Bußgeld zu.
 
Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/
Geschrieben von Marco Friz
Gelesen 432