Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt

Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt

Mit einem schweren häuslichen Notfall, einer üblen Verletzungen nach einem Motorsägenunfall sowie einer Verletztenrettung nach einer betrieblichen Havarie konfrontierte Andreas Münch die Kameradinnen und Kameraden bei der Erste-Hilfe-Auffrischung am vergangenen Mittwoch. Allerdings konnte die Ausbildung erst eine halbe Stunde später als geplant beginnen, da das LF 20 und der VRW/ELW zu einem realen Einsatz in die Hesselgasse ausrücken mussten (vergl. Nr. 154 unter der Rubrik „Einsätze“). Nachdem alle Einsatzkräfte wieder zurück waren, konnte Andreas mit einer kurzen theoretischen Einführung beginnen, bevor die Helfer nun selbst bei den eingangs genannten Szenarien gefordert waren. Unter den kritischen Augen der übrigen Dienstteilnehmer musste jeweils ein Fünferteam die Aufgabenstellung lösen. Einig waren sich alle, dass eine regelmäßige Auffrischung unumgänglich ist und letztlich die erforderliche Sicherheit für den Einsatz bringt.

Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Montag, 18 Februar 2013
Gelesen 2499