14.02.11 - VU Horrenberg -> Hoffenheim

Am Nachmittag des 14.02.2011 kam es auf der Landesstraße 612 zwischen Dielheim-Horrenberg und Sinsheim-Hoffenheim zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes. Hierbei wurde der Fahrer des PKW schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Die beiden Insassen des Rettungswagens wurden schwer verletzt. Der Fahrer des PKW musste von den Feuerwehren aus Dielheim, Horrenberg, Sinsheim und Wiesloch mit mehreren hydraulischen Rettungsscheren, Rettungszylindern und Spreizern aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Wiesloch war mit 4 Fahrzeugen und 9 Mann ca. 2 Stunden im Einsatz. Die Landesstraße musste während der Einsatzmaßnahmen in beiden Richtungen voll gesperrt werden.

Gelesen 666