Zur Partnerschaftspflege nach Riesa - Weida

Zur Partnerschaftspflege nach Riesa - Weida

Am vergangenen Freitag machte sich eine Delegation unserer Feuerwehr auf den Weg nach Riesa-Weida, um gemeinsam das 20-jährige Partnerschaftsjubiläum zwischen den Feuerwehren Wiesloch und Weida zu begehen. Als wir am späten Abend nach gut fünfstündiger Fahrt wohlbehalten ankamen, wurden wir von den Kameraden in Weida recht herzlich empfangen, ebenso wartete schon ein zünftiges Vesper auf uns.

Am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg in die Gemeinde Nossen, wo im Rahmen eines Tag der offenen Tür das neue Gerätehaus eingeweiht wurde. Nach einer ausgiebigen   Führung durch das Gebäude, fuhren wir wieder zurück nach Weida. Dort besuchten wir Gräber von verstorbenen Kameraden, die maßgeblich an der Gründung der Partnerschaft vor 20 Jahren beteiligt waren. Am Abend konnten wir dann gemeinsam mit unseren Kameraden die Feierlichkeiten begehen und unser Gastgeschenk überreichen.

Am Sonntagsmorgen machten wir uns schweren Herzens wieder auf den Nachhauseweg.

Weida war und bleibt immer eine Reise wert. Die Herzlichkeit und Freundlichkeit, mit der wir hier empfangen und untergebracht werden, blieb in den letzten 20 Jahren unverändert. Wir freuen uns heute schon darauf, unsere Kameraden am 26. Oktober zum Festakt anlässlich unseres 150-jährigen Jubiläums hier in Wiesloch begrüßen zu dürfen.

Näheres zur Partnerschaft können Sie auch unser Festschrift entnehmen, die zu einer Schutzgebühr von 8 € bei uns erhältlich ist.

 

 

 

Geschrieben von Thomas Hörner
Bearbeitet am Dienstag, 17 September 2013
Gelesen 2016