179 - Zimmerbrand


Datum: 01.10.2019, 22:40 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Rathausgasse
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, DLK 23/12
Abteilungsfeuerwehr Frauenweiler: LF 8/6
Zimmerbrand
Mit dem Stichwort "Zimmerbrand" wurden die Abteilungsfeuerwehren Wiesloch und Frauenweiler am späten Dienstagabend, kurz vor 22:45 Uhr, in die Wieslocher Rathausgasse gerufen. Noch auf der Anfahrt erfuhren die Einsatzkräfte, dass sich womöglich noch Personen in der Brandwohnung aufhalten sollten. Die erste Erkundung der Räumlichkeiten bestätigte die Meldung, wonach es in der Küche der Wohnung zu einem Brand gekommen war. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen von Passanten wurden die Flammen noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Neben den ersten Löschmaßnahmen brachten die Passanten ein Paar samt zwei Kindern, einem Säugling und einem Kleinkind, in Sicherheit. Diese wurde in einem nahegelegenen Café betreut. Durch die Feuerwehr wurde eine bettlägerige Person aus der noch leicht verrauchten Wohnung gerettet und bis zum Eintreffen des Rettungdienstes und des Notarztes medizinisch erstversorgt. Darüber hinaus kontrollierte die Feuerwehr die Räumlichkeiten mit einer Wärmebildkamera und richtete eine Überdruckbelüftung zur Ableitung von Rauchgasen ein.
Im weiteren Verlauf koordiniterte die Feuerwehr gemeinsam mit der Stadtverwaltung die Unterbringung der Familie. Die Nacht konnten die Personen in einem nahegelegenen Hotel unterkommen. Ziervögel nahm die Polizei vorübergehend in ihre Obhut. Die Abteilungsfeuerwehren aus Wiesloch und Frauenweiler waren mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen für eine Stunde im Einsatz.
Geschrieben von Marco Friz
Gelesen 210