Wieslocher Rettungstag am 21. September

Große Ausbildungs- und Informationsveranstaltung steht in den Startlöchern

Wieslocher Rettungstag am 21. September

Die Freiwillige Feuerwehr Wiesloch feiert 2013 ihr 150-jähriges Jubiläum. Einer der Veranstaltungs-Höhepunkte ist der WIESLOCHER RETTUNGSTAG am 21. September.

Kernelement dieser Veranstaltung ist eine öffentliche nichtkommerzielle Fortbildung in der Unfallrettung, zu der Mitglieder der umliegenden Feuerwehren sowie Kräfte der lokalen Rettungsdienste eingeladen sind. Die Teams durchlaufen parallel sechs Stationen, an denen verschiedene Unfallszenarien unter Anleitung erfahrener Ausbilder abgearbeitet werden. Ihnen stehen für die Ausbildung rund 40 Schrottfahrzeuge zur Verfügung.
Rund um die ganztägigen Fortbildungsszenarien findet auf dem Festplatz der Stadt Wiesloch (Parkstr.1) eine große Informationsveranstaltung für die Bevölkerung statt.

Um die Arbeit der Rettungskräfte für Besucher erlebbar zu machen, begleiten durchgängige Moderationen den Ablauf. Informationsstände verschiedener Organisationen bieten überdies ein umfangreiches Programm zum Thema Verkehrssicherheit. Mit an Bord sind zum Beispiel der ADAC und die Jugendverkehrsschule der Polizeidirektion Heidelberg. Im Rahmen der "Woche der Wiederbelebung"  hat sich das DRK Wiesloch mit einem Aktionsstand angeschlossen. Ein Gastronomiebereich und eine Kinderhüpfburg runden das Angebot ab.

Erstmals wird der Öffentlichkeit der neue Rüstwagen der Wieslocher Feuerwehr vorgestellt. Im Anschluss an die feierliche Übergabe bildet er einen zentralen Bestandteil der Fahrzeug-ausstellung auf dem Platz.

Diese Jubiläumsveranstlatung wird durch breitgestreute Medienarbeit vor- und nachbereitet. Zielgruppenorientierte Einladungen wurden und werden durch Präsenzveranstaltungen ergänzt. So ist bereits eine „aufsehenerregende“ Vorveranstaltung in der Wieslocher Fußgängerzone am 7. September 2013 erfolgt.

Zur Einstimmung auf den Rettungstag haben wir eigens ein kleines Video erstellt.

Geschrieben von Marco Friz
Bearbeitet am Mittwoch, 18 September 2013
Gelesen 2163