KG Blau-Weiss Wiesloch würdigt Feuerwehr und DRK

Jahresorden im Zeichen der runden Jubiläen

KG Blau-Weiss Wiesloch würdigt Feuerwehr und DRK

Viel Kreativität beweist die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiss Wiesloch e.V. nicht nur beim Programm ihrer Veranstaltungen während der „fünften Jahreszeit“, sondern auch bei ihrem Jahresorden.

Für jede Kampagne wird ein ganz besonderer Orden mit Motiven und Themen aus der Weinstadt kreiert, mit dem verdiente Karnevalisten und Honoratioren bedacht werden. Den diesjährigen Orden zieren unser Löschfahrzeug LF 20/16 sowie ein Bereitschaftsfahrzeug des DRK Wiesloch. Mit der Auszeichnung wird an das 125-jährige Jubiläum des DKR-Ortsvereins in diesem Jahr erinnert und auf unser 150-jähriges Jubiläum im nächsten Jahr aufmerksam gemacht. Der Orden wurde bei der Karnevalseröffnung am vergangenen Samstag im Palatin erstmals verliehen, unter anderem auch an unseren obersten Dienstherrn, Oberbürgermeister Franz Schaidhammer, sowie an Stadtbrandmeister Peter Hecker und Abteilungskommandant Jürgen Bodri. Wie Sitzungspräsident Reinhold Hirth betonte, soll damit der Einsatz aller ehrenamtlichen Helfer für unsere Stadt gewürdigt werden. Reinhold Hirth ließ und lässt es aber nicht nur mit anerkennenden Worten für die Hilfsorganisationen bewenden: als ehemaliger Aktiver bei der Feuerwehr und Ausbilder beim Roten Kreuz unterstützte er aktiv als Fotograf, Moderator und Unterhalter das Jubiläum des DRK. Bei der Feuerwehr ist er ebenfalls in der Projektgruppe zum Jubiläum tätig und wird in gleicher Funktion wie beim DRK das Festjahr begleiten. 
Es freut uns und wir sind sehr dankbar, dass wir von seiner langjährigen Erfahrung und seinem großem Talent profitieren dürfen. Ihm und den Verantwortlichen der KG Blau-Weiss unter ihrem Präsidenten Manfred Walter danken wir für diese freundliche Anerkennung unserer Arbeit und für die tolle Werbung für unser Jubiläum im kommenden Jahr.

Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Montag, 18 Februar 2013
Gelesen 1537