61 - Kellerbrand - war Essen auf Herd


Datum: 14.04.2017, 21:58 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Münchäckerweg
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, DLK 23/12
Abteilungsfeuerwehr Frauenweiler: LF 8/6
Rettungsdienst: Div. RTW, Notarzt, OrgL RD, LNA
Polizei: Div. Streifenwagen
Kellerbrand - war Essen auf Herd

Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei eilte am Karfreitag in den Wieslocher Münchäckerweg. Von dort hatten Bewohner eines Mehrfamilienhauses kurz vor 22 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus einer Kellerwohnung gemeldet. Unklar war zunächst, ob sich in den Räumlichkeiten noch eine Person aufhält.

Die wenige Minuten nach dem Alarm eingetroffenen Kräfte der Wieslocher Abteilungsfeuerwehr leiteten eine Menschenrettung ein und verschafften sich hierfür Zugang zu der betroffenen Kellerwohnung. Dort trafen sie eine Person an, die aus den Räumlichkeiten herausgeführt und dem Rettungsdienst zur Untersuchung übergeben wurde. Parallel dazu ging die Drehleiter in Stellung, um Personen aus höhergelegenen Wohnungen retten zu können und traf das zweite Löschgruppenfahrzeug der Abteilungsfeuerwehr Frauenweiler ein. 

Wie sich bei Suche nach dem Brandherd innerhalb der Wohnung herausstellte, hatte angebranntes Essen für die Rauchentwicklung gesorgt. Die Überreste der Mahlzeit wurden ins Freie gebracht, das Gebäude mit Hilfe eines sogenannten Überdrucklüfters von den Rauchschwaden befreit. Nach einer abschließenden Kontrolle übergaben die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr die Wohnung an die Polizei und rückten anschließend wieder ab.  

 

Geschrieben von Marco Friz
Gelesen 1382