Jugendfeuerwehr unterstützt die Kriegsgräbersammlung

Anlässlich des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft fand am Volkstrauertag auch auf dem Wieslocher Hauptfriedhof eine Gedenkfeier statt. Die Veranstaltung stand in diesem Jahr unter dem besonderen Eindruck der furchtbaren Terroranschläge in Paris. Traditionell führt der Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge an diesem und den vorangehenden Tagen eine Sammlung zum Erhalt der Kriegsgräber auf der ganzen Welt durch. Auf Bitten des Beauftragten des Volksbundes, Herrn Peter Grolig, führten drei Jungfeuerwehrmänner im Rahmen der Gedenkfeier die Sammlung durch. Gerne unterstützen die Jugendlichen das Engagement von Herrn Grolig, der nicht nur seit 45 Jahren die Gedenkfeier und die Veranstaltung organisiert, sondern während seiner aktiven Dienstzeit im Rathaus auch für das Feuerlöschwesen zuständig war. Unser Bild zeigt die Jugendlichen mit Herrn Peter Grolig und Bürgermeister Ludwig Sauer.

Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Sonntag, 22 November 2015
Gelesen 793