Grundausbildung hat begonnen

22 neue Feuerwehrfrauen und -männer aus Wiesloch und Umgebung erhalten Rüstzeug für den späteren Einsatzdienst

Ende Februar begann die „Truppmannausbildung Teil 1 “ (Grundausbildung) des Unterkreises Wiesloch in Wiesloch. 22 Männer und Frauen zwischen 16 und 31 Jahren aus Wiesloch, Frauenweiler, Mühlhausen, Rettigheim, Rauenberg und Rotenberg bekommen seither die grundlegenden Techniken des Feuerwehrdienstes nahegelegt. Das 16-köpfige Ausbilderteam aus Wiesloch, Frauenweiler, Baiertal, Dielheim, Horrenberg, Rauenberg und Rettigheim bereitet die angehenden Feuerwehrleute in über 60 Stunden auf die Vorgehensweisen und die Gefahren im Einsatzdienst vor. Nach knapp einem Monat erfolgt dann die Prüfung, in der die Männer und Frauen beweisen müssen, dass sie die Techniken sowohl theoretisch als auch praktisch beherrschen. Anschließend findet über 15 Stunden der Sprechfunkerlehrgang, geleitet von zwei weiteren Ausbildern aus Wiesloch und Dielheim, statt.

Geschrieben von Stefan Mittenzwei
Bearbeitet am Donnerstag, 19 März 2015
Gelesen 1839