Benefizkonzert am 27. Oktober beendet den Jubiläumsreigen

Plakate für den letzten Jubiläumshöhepunkt sind fertig

Benefizkonzert am 27. Oktober beendet den Jubiläumsreigen

Noch sind sie im Druck, werben aber ab Donnerstag für unsere letzte Jubiläumsveranstaltung: Die Plakate für das Benefizkonzert am Sonntag, den 27. Oktober 2013, um 17.00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche sind fertig entworfen und werden nun umgehend verteilt. Wir hoffen, dass die Plakate an vielen Stellen gesehen werden können, und  bitten alle, in ihrem Freundes-, Bekannten- und Verwandtenkreis kräftig „Mundpropaganda“ zu machen, damit viele Gäste diesen finalen Glanzpunkt unseres Festjahres besuchen.

Wir freuen uns ganz besonders, dass es uns gelungen ist, die „Letzenbergstare“ aus Malsch für das Benefizkonzert zu gewinnen. Der Auftritt dieses stimmgewaltigen, ideenreichen, erfolgreichen und beliebten Vokalensembles wäre allein schon einen Besuch wert, denn das umfangreiche Repertoire reicht von Volksliedern über Schlager, Rock, Pop und Oldies bis zur sakralen Musik, Spirituals und Gospels. Seit über 50 Jahren ist die Formation als musikalischer Botschafter des schönen Weinortes Malsch weithin bekannt. Als ganz besonderes „Highlight“ werden die Sänger gemeinsam mit der nicht minder bekannten Fabienne Bender auftreten. Fabienne stammt ebenfalls aus der Gemeinde am Fuße des Letzenbergs und hat es in den Castingshows „Das Supertalent“ und „X-Factor (Deutschland)“ bis ganz nach oben geschafft. Sowohl die „Letzenbergstare“, als auch Fabienne verzichten dankenswerterweise auf eine Gage und bitten anstatt dessen um eine Spende für das Kinderhospiz „Sterntaler“ im pfälzischen Dudenhofen.

Kann es einen schöneren und fulminanteren Schlussakkord für unser rundes Jubiläum geben? Die Besucher erwartet ein tolles Musikerlebnis und das Kinderhospiz profitiert von hoffentlich vielen Spenden der zahlreichen Gäste! Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen und tragen Sie zu einer besonderen Atmosphäre an diesem Abend bei.

Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Dienstag, 08 Oktober 2013
Gelesen 1712