Zehn Jahre Blaulichtparty – Ein voller Erfolg

Wenn ich an zehn vergangene Jahre Blaulichtparty denke, dann denke ich an zehn Jahre voller Erfolg. Erfolg deshalb, weil sich in diesen zehn Jahren eine Festlichkeit entwickelt hat, die ihren ganz eigenen Charme und Charakter aufweist und aus dem Veranstaltungskalender unserer Stadt gar nicht mehr wegzudenken ist. Angefangen hatte alles im Jahre 1997. Die Führung der Jugendfeuerwehr Wiesloch Abteilung Wiesloch, angeführt von Thomas Hörner, dem damaligen Jugendfeuerwehrwart, machte es sich zur Aufgabe, ein eigenes „Event“ im Rahmen des Tag der Helfer ins Leben zu rufen. Nun genau zehn Jahre später kann man auf diese Veranstaltung voller Stolz zurückblicken, denn auch sie stellt eine gute Form der Öffentlichkeitsarbeit für die Feuerwehr insgesamt dar. Die Rettungswache, die zentral in Wiesloch gelegen, normalerweise nicht gerade Anlaufpunkt für Junge und Junggebliebene aus Nah und Fern darstellt, steht an einem Wochenende nämlich genau bei diesem Publikum im Mittelpunkt. Neben erschwinglichen Getränken lädt sie zum Plausch mit Bekannten ein und hat durchaus den Charakter einer „kleinen Straßenkerwe“.Um zehn Jahre Blaulichtparty zu feiern, kann sich das derzeitige Führungsteam nichts Schöneres vorstellen, als genau an diesem speziellen Wochenende im Juli 2007 zu einer Blaulichtparty einzuladen, die ihresgleichen suchen wird. In der großen Fahrzeughalle der Wieslocher Feuerwehr und auf dem Platz davor wird die Blaulichtparty Nummer 10 stattfinden, die auch ein Dankeschön an alle Gönner und Freunde der Jugendfeuerwehr Wiesloch Abteilung Wiesloch und an die Kameradinnen und Kameraden der aktiven Wehr darstellt.
Geschrieben von Marco Friz
Bearbeitet am Donnerstag, 05 Juli 2007
Gelesen 2361