Truppmann-Ausbildung, Teil 1 erfolgreich beendet

Am Samstag, den 16.04.2011, war es soweit: Der diesjährige Grundausbildungs-Lehrgang absolvierte die Abschlussprüfung, die aus einem praktischen und einen theoretischen Teil bestand.

Von 9 bis 14 Uhr wurde das Grundwissen eines Feuerwehrangehörigen, das den Teilnehmern in den letzten Wochen vermittelt worden war, abgefragt. Dabei mussten die Feuerwehrleute aus allen Gemeinden des Mittelbereichs Wiesloch einen Fragebogen ausfüllen und dann anschließend, in Löschgruppen unterteilt, sowohl einen Hilfeleistungs-, als auch einen Löscheinsatz bewältigen. Zum Schluss wurden dann noch Knoten und Stiche geprüft.

Nach einer Stärkung und der daraufhin folgenden Auswertung wurden die Ergebnisse eines jeden Teilnehmers mitgeteilt. Von den zu erreichenden 100 Punkten schaffte es der Lehrgangsbeste auf 93 Punkte. Erfreulicherweise hat am Samstag jeder Lehrgangsteilnehmer und jede Lehrgangsteilnehmerin den Leistungsnachweis bestanden und kann somit ab sofort – wenn er/sie bereits 18 Jahre und älter ist – bzw. ab dem 18. Geburtstag an Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr teilnehmen. Die Truppmannausbildung ist gleichzeitig Voraussetzung für alle weiteren Lehrgänge in der Feuerwehr. In die Ausbildung war traditionell der Lehrgang für Sprechfunker sowie eine Erste-Hilfe-Schulung integriert.

Von der Abteilung Wiesloch nahmen Helga Brand, Christian Diede, Philipp Esterajher, Dennis Friz, Jakob Roth und Waldemar Weber an der Ausbildung teil, von der Abteilung Baiertal Rustam Nasibov.
Geschrieben von Jakob Roth
Bearbeitet am Dienstag, 19 April 2011
Gelesen 1470