Rauchmelderberatung der Feuerwehr bei Toom- Baumarkt

Im Rahmen des fünfjährigen Jubiläums von Toom- Baumarkt in Wiesloch beriet die Feuerwehr der Weinstadt Kunden zum Thema Brandrauchmelder. An einem eigens eingerichteten Stand konnten sich Interessierte über die sinnvolle Installation und die Notwendigkeit von Brandrauchmeldern informieren. In einer Präsentation räumten die Wehrleute mit den gängigen Mythen im Bezug auf Brände in den eigenen vier Wänden auf.
So ist es ein Trugschluss, dass man sich nachts vor Flammen und Rauch aus dem Haus oder der Wohnung retten kann oder das Haustier einen Menschen frühzeitig warnt. Auch Nachbarn werden meist nicht rechtzeitig auf ein Feuer aufmerksam, um betroffene Bewohner rechtzeitig zu informieren. Über 600 Menschen verloren aufgrund von Bränden im vergangenen Jahr ihr Leben, zahlreiche Opfer hätten durch Brandrauchmelder gerettet werden können. Neben diesen Fakten konnten die Kunden mit den Feuerwehrleuten ins Gespräch kommen und sich beispielsweise auch über die Funktion eines Feuerlöschers informieren. Daneben stand ausreichend Informationsmaterial zum Mitnehmen bereit. Baumarktleiter ? Hauswirth bedankte sich bei Abteilungskommandant Jürgen Bodri für die Teilnahme am Jubiläums- Verkaufstag. Bereits im letzten Jahr konnte die Wieslocher Feuerwehr eine große Sachspende, für den selbst organisierten Umbau eines Raums in der Feuerwache, entgegennehmen und übernahm daher gerne die Beratung.
Bilder finden Sie in unserer Galerie.
Geschrieben von Marco Friz
Bearbeitet am Dienstag, 01 Dezember 2009
Gelesen 1212