Langjährige Maschinistenausbilder mit Verdienstnadel in Gold geehrt

Eine besondere Überraschung hatte Thomas Frank, Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbands, für unsere Kameraden Rolf Krämer und Karlheinz Schweinfurth beim Abschluss der Maschinistenausbildung in Sinsheim parat: der langjährige Einsatz der beiden Ausbilder für den Maschinisten-Nachwuchs im gesamten Rhein-Neckar-Kreis wurde mit der Verdienstnadel des Kreisfeuerwehrverbands in Gold gewürdigt.

 Rolf Krämer ist schon 26 Jahre lang Maschinistenausbilder und  fungiert 15 Jahre als Obmann der Maschinistenausbilder. Karlheinz Schweinfurth bildet seit 21 Jahren Maschinisten aus. Wohl die meisten Feuerwehrleute im Kreis, welche die Ausbildung zum Maschinisten in dieser Zeit absolviert haben,  hatten bei einem der beiden Unterricht und wurden in die richtige Bedienung der Pumpen und Aggregate eingewiesen. Aufgrund ihres großen Wissens und ihrer Erfahrung konnten beide den angehenden Maschinisten stets wichtige Hinweise und Tipps mit auf den Weg geben. Abteilungskommandant Jürgen Bodri nutzte bei unserem letzten Dienst die Gelegenheit, Rolf Krämer und Karlheinz Schweinfurth zu dieser hohen Auszeichnung zu gratulieren. Mit einem kleinen Präsent dankte er beiden auch für den Einsatz als Maschinistenausbilder innerhalb der Abteilung Wiesloch.
Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Donnerstag, 19 November 2009
Gelesen 1574