Jahreshauptübung der Werkfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen AG

Bei der Jahreshauptübung der Werkfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen AG waren wir mit dem TLF 20/40 und dem RW 2 beteiligt. Die diesjährige Übung bestand aus drei Teilen, von denen zwei mit Unterstützung der Feuerwehren aus Wiesloch und Walldorf abgearbeitet wurden. Ein Brand in der Brünierabteilung war die erste Einsatzlage, die es zu bewältigen galt.Gemeinsam mit der Werkfeuerwehr und der Walldorfer Feuerwehr wurde unser TLF aufgeboten, um das Schadensfeuer zu bekämpfen. Die Aufgabe unserer Einheit war, den Teleskopmast aus Walldorf mit Löschwasser zu versorgten.Beim insgesamt dritten Szenario musste die Besatzung unseres Rüstwagens einen schwerverletzten PKW-Fahrer aus seinem Fahrzeug befreien. Dabei kamen die Rettungsschere sowie das Plasmaschneidgerät zum Einsatz. Bei der abschließenden Manöverkritik bedankten sich der Werkleiter und der Kommandant der Werkfeuerwehr für den Einsatz der Wieslocher Wehr.
Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Dienstag, 28 September 2010
Gelesen 2647