Hohe Auszeichnung für Orhan Bekyigit

Bundespräsident verleiht das Deutsche Feuerwehr-EhrenkreuzBundespräsident Christian Wulff hat Orhan Bekyigit mit dem Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet. Die erstmalige Verleihung dieser hohen Auszeichnung fand am 6. Oktober 2011 im Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Staatsoberhaupts in Berlin statt. Mit diesem neu geschaffenen Orden wurde Orhan Bekyigits Engagement als Fachberater Migration des deutschen Feuerwehrverbands gewürdigt. Der Zugführer der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch und hauptamtliche Kommandant der Werkfeuerwehr der Heidelberger Druckmaschinen AG wurde nach dem schweren Brandunglück in Ludwigshafen als Fachberater ins Präsidium des deutschen Feuerwehrverbands berufen, da die deutschen Feuerwehren den Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit ausländischen Wurzeln ihre wichtige und oftmals schwierige Arbeit besser bekannt machen wollen. Darüber hinaus soll dieser Personenkreis verstärkt zur aktiven Mitarbeit ermutigt und  motiviert werden. Wie Bundespräsident Christian Wulff und der Präsident des deutschen Feuerwehrverbands Hans-Peter Kröger betonten, wurde die neue Auszeichnung geschaffen, um insbesondere junge Feuerwehrleute zu ehren. So wurden bei der Feierstunde in der Bundeshauptstadt gemeinsam mit dem wieslocher Aktiven auch  zehn weitere Feuerwehrangehörige aus ganz Deutschland aus den Bereichen Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Auslandseinsätze und Feuerwehrseelsorge geehrt. Auch ein 14-jähriger Jungfeuerwehrmann aus Nordrhein-Westfalen, mit dessen Hilfe einem Serienbrandstifter auf der Insel Sylt das Handwerk gelegt und Menschen gerettet werden konnten, wurde vom Staatsoberhaupt ausgezeichnet. An der beeindruckenden Feier nahmen neben zahlreichen anderen Gästen auch Rainer und Frieder Kircher, Gerolf und Ludwig Sauer sowie Willi Hofmann, Orhan Bekyigits  Schwiegervater teil. Ehrenkommandant Rainer Kircher überbrachte dem Bundespräsidenten ein Grußschreiben von Oberbürgermeister Franz Schaidhammer sowie einen flüssigen Gruß aus der Weinstadt, wofür sich Christian Wulff herzlich bedankte.

Bild oben (von links): Gerolf Sauer, Frieder Kircher, Rainer Kircher, Ludwig Sauer, Bundespräsident Christian Wulff, Willi Hofmann, Orhan Bekyigit, DFV-Präsident Hans-Peter Kröger
Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Freitag, 07 Oktober 2011
Gelesen 2392