Hilfeleistungstag

Hilfeleistungstag
Eine ganztägige Ausbildung hielt die Feuerwehr Wiesloch vergangenen Samstag ab. Ein großer Teil des umfassenden Hilfeleistungsbereiches wurde anhand eines Stationsausbildungsbetriebes auf dem Bauhofgelände durchgeführt. So waren für die Teilnehmer ab 9 Uhr morgens in kleinen Teams mehrere Stationen zu absolvieren. So musste ein PKW mit Rettungsschere und Spreizer so bearbeitet werden, dass eine eingeklemmte Person gerettet werden konnte. Oder es wurde mit den verschiedenen pneumatischen Hebekissen des Rüstwagens unterschiedliche Lasten angehoben. Mit der eingebauten Seilwinde Rüstwagens und dem Greifzug wurden Lasten gezogen. Auch den Umgang mit Kettensäge und Schneidbrenner trainierten die Feuerwehrleute. Zum Abschluss wurde mit der Drehleiter im Kranbetrieb ein Container versetzt.
Das Wetter spielte super mit und gegen späteren Nachmittag konnten die Feuerwehrleute die Übung beenden - wieder um einige Erfahrung reicher die sie im Ernstfall einsetzen können.
Geschrieben von Jürgen Bodri
Bearbeitet am Samstag, 12 Juli 2003
Gelesen 902