Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Die Grundausbildung im Unterkreis Wiesloch begann am 10. März diesen Jahres, also vor ungefähr drei Monaten. In der Zeit bis zum 3. Mai haben daran insgesamt 22 Feuerwehrleute aus den Ortsfeuerwehren Baiertal, Dielheim, Horrenberg-Balzfeld Malsch, Rauenberg, Rettigheim, Malschenberg und Wiesloch, sowie von der Werkfeuerwehr des PZN teilgenommen.In diesen drei Monaten haben alle Teilnehmer viel über verschiedenste feuerwehrtechnische Dinge gelernt, so zum Beispiel den Aufbau eines Löscheinsatzes, das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall oder wie man richtig miteinander funkt. Am vergangenen Samstag wurde das Wissen und die Fertigkeiten bei der Abschlussprüfung auf die Probe gestellt. Alle angehenden Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen mussten ihr Fachwissen bei einer theoretischen Prüfung mit 25 Fragen unter Beweis stellen, außerdem „erste Hilfe“ leisten, Knoten machen, verschiedene Geräte erklären können, einen Schaumangriff aufbauen und eine Leiter stellen.An jeder Station musste eine bestimmte Anzahl von Punkten erreicht werden, um die Prüfung zu bestehen.Nach einer Zeit des Wartens wurden dann die Ergebnisse verkündet: Jeder hatte die Truppmann Teil 1 Ausbildung, also die Ausbildung zum Feuerwehrmann oder zur Feuerwehrfrau bestanden.Für einige der neuen Feuerwehrmänner aus Wiesloch kam direkt im Anschluss auch schon der erste richtige Einsatz, ein Heckenbrand. Dieser konnte mit Unterstützung der erfahrenen Kameraden aber schnell unter Kontrolle gebracht werden.Abends feierten dann alle zusammen beim Grillen und die drei Monate der Grundausbildung fanden so einen schönen Abschluss.
Geschrieben von Lukas Rapp
Bearbeitet am Donnerstag, 08 Mai 2008
Gelesen 1657