Erster Ausbildungsblock 2009 - Anleiterbereitschaft und Wärmebildkamera

Im ersten Ausbildungsblock des neuen Jahres widmen wir uns verstärkt der Brandbekämpfung. Schwerpunkt ist der Innenangriff mit den Unterthemen „Menschenrettung“, „Anleiterbereitschaft“ und „spezielle Ausrüstung für den Innenangriff“ wie Wärmebildkamera, Fluchthaube, Bodyguard (Atemschutzüberwachung) und Rettungseinheit zur Rettung eines verunglückten Atemschutztrupps. Nachdem im Januar zunächst die Gruppen- und Zugführer und in einem weiteren Schritt die übrige Einsatzabteilung mit diesen Ausbildungsinhalten befasst waren, wurde bei den Diensten am Samstag und Sonntag zunächst in einer theoretischen Unterrichtseinheit Zweck und Durchführung der Anleiterbereitschaft erläutert und anhand von Beispielen verdeutlicht. Auf einen einfachen Nenner gebracht, bedeutet Anleiterbereitschaft die präventive Vorname von tragbaren Leitern oder das Aufstellen der Drehleiter, um im Notfall z.B. bei einer Durchzündung oder einem Deckeneinsturz die Trupps im Innenangriff schnellstens in Sicherheit bringen zu können. Der interessanten Unterweisung schlossen sich praktische Übungen mit der dreiteiligen Schiebleiter und der Wärmebildkamera im Bauhof der Stadt Wiesloch an. Den Abschluss dieses Ausbildungsblocks bildet der „Brandbekämpfungstag“, also die Ganztagesausbildung am Samstag, den 14. März.
Geschrieben von Ludwig Sauer
Bearbeitet am Sonntag, 15 Februar 2009
Gelesen 1682