Drehleiterausbildung mit der Feuerwehr Rettigheim

Drehleiterausbildung mit der Feuerwehr Rettigheim
„Wenn die Affen steigen, soll das Wetter ja schön werden. Diese Bauernregel hat sich wieder einmal bewahrheitet“ so der spaßige Kommentar von einem der Anwesenden. Zur Übung am Freitagabend kamen zwei Kameraden aus Wiesloch, um die Drehleiter der Feuerwehr Wiesloch vorzustellen.Bei Brandeinsätzen wird die Drehleiter von Wiesloch häufig hinzu alarmiert, um eine Menschenrettung aus hohen Gebäuden schnell durchführen zu können. So gab es in den letzten Jahren immer wieder Einsätze, zu denen die Wieslocher Kameraden anrückten.Es ist für die Rettigheimer Wehr daher wichtig zu wissen bei welchen Handgriffen man die Kameraden unterstützen kann und wie ein solcher Einsatz reibungslos abläuft. Des Weiteren wurde gezeigt, welche anderen Rettungsmöglichkeiten noch bestehen. So ist mit einer Drehleiter auch die Rettung aus Gruben und Schächten möglich.Zum Abschluss der Übung durfte jeder ganz hoch auf die Drehleiter und Rettigheim von oben begutachten, ein wirklich schöner Anblick. Einige Kameraden stellten sich dann noch der Herausforderung, die Drehleiter selbst zu erklimmen und stiegen wie Athleten die Sprossen hoch.  Im Anschluss an die Übung wurde mit den Wieslochern gemeinsam gegrillt und jeder Teller wurde leer, vielleicht war auch deshalb das Wetter am Samstag so gut!? Wir möchten uns bei den Kameraden aus Wiesloch für diese interessante und abwechslungsreiche Übung bedanken.
Geschrieben von Thomas Östringer
Bearbeitet am Montag, 18 Juni 2012
Gelesen 1113