Ausflug nach Bayern

Am vergangenen Wochenende startete ein Gruppe der Wieslocher Feuerwehr zu einem Wochenendausflug nach Regensburg. Das Ziel erreicht bezog die Reisegruppe bestehend aus Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden jeweils mit Partner und ein Großteil der Alterswehr das Hansa- Apart Hotel im Stadtzentrum. Nach dem Beziehen der Zimmer wurde im Anschluss zu einer Stadtführung gestartet. Neben der Besichtigung des Domes und der historischen Altstadt konnte auch ein Blick auf die Donau geworfen werden die Regensburg durchläuft. Am Abend genossen die Teilnehmer des Ausfluges ein Rittermahl. In der Örtlichkeit eingetroffen, in der man von entsprechend gekleidetem Personal empfangen wurde, wurden zunächst die Sitten und Gebräuche der mittelalterlichen Zeit erklärt. Neben dem Trinkspruch „süße Zeit“ konnte man das authentische Bestellen eines Getränkes und jede Menge Liedgut erlernen. Ein gutgelaunter Burgherr und die Gruppe aus Wiesloch ließen es sich nicht nehmen einen unvergesslichen Abend zu erleben. Am zweiten Tag folgte nach Stärkung durch das Hotelfrühstück die eigene Erkundung Regensburg welches sich bei blau- weißem Wetter von seiner besten Seite zeigte. Gegen Mittag brach die Reisegruppe schließlich Richtung Heimat auf. Als Abschluss der Fahrt hatten die Organisatoren ein Essen organisiert wofür man in Sinsheim- Weiler Station machte. Ein Dankeschön gilt Karl-Heinz Spörle sowie Peter Zink die eine unvergessliche Fahrt organisierten und den Teilnehmern unvergessliche Stunden bescherten.  
Geschrieben von Marco Friz
Bearbeitet am Donnerstag, 07 Juni 2007
Gelesen 1517