203 - 204 - Unwetterschäden


Datum: 23.09.2018, 21:16 Uhr
Einsatzort: Wiesloch L594 & Radwegverbindung Wiesloch Dielheim
Wiesloch: VRW/ELW, DLK 23/12, RW 2, MTW 1
Unwetterschäden

Zum Ende des Tages warteten noch zwei weitere zeitintensive Einsätze auf die Abteilung Wiesloch. Gleich ganz gesperrt werden musste der Radweg in Richtung Nußloch, der neben der L594 verläuft. Mit Hilfe der Drehleiter mussten dort einige schwer beschädigte Äste eines Baumes entfernt werden. Teilweise waren armdicke Äste bereits auf den Radweg gestürzt. Während der Arbeiten musste die Straße zeitweise voll gesperrt werden. Ähnliches trug sich auf dem Radweg zwischen Wiesloch und Dielheim zu. In Zusammenarbeit mit dem Bereitschaftsdienst des städtischen Bauhofs und der Polizei konnten die jeweiligen Gefahrenstellen beseitigt beziehungsweise abgesperrt werden. Mit den Einsätzen 22 und 23 ging dieser arbeitsreiche Tag gegen Mitternacht zu Ende.

 

Geschrieben von Marco Friz
Gelesen 2065