98 - Verkehrsunfall


Datum: 15.06.2015, 09:58 Uhr
Einsatzort: BAB6 -> MA
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, RW 2, EL/VA, MTW 1
Rettungsdienst/Notarzt: Diverse RTW, NEF, RTH
Autobahnpolizei:

Die Wieslocher Feuerwehr wurde am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten LKW sowie einem Kleintransporter auf die A 6 kurz vor dem Walldorfer Kreuz alarmiert. Der Fahrer eines LKW war durch den heftigen Aufprall und die Deformierung des Fahrerhauses hinter der Lenksäule eingeklemmt. Die Einsatzkräfte bauten zu seiner Rettung zunächst Rettungsplattformen auf, um besser an dem Fahrzeug arbeiten zu können. Parallel dazu wurde das Fahrerhaus mit Spanngurten gesichert. Nach der Entfernung der Fahrertür konnte die Kabine mit Hilfe von hydraulischen Stempeln soweit gestreckt werden, dass der Fahrer aus seiner Notlage befreit werden konnte. Während der technischen Rettung wurde der Fahrer von Rettungsdienst und Notarzt stabilisiert und betreut. Die Wehrleute stellten während der ganzen Maßnahme den Brandschutz mit Hilfe des Tanklöschfahrzeugs sicher und beseitigten nach Abschluss der Rettungsmaßnahmen auch ausgelaufene Betriebsstoffe.

Bildquelle: PR Video - René Priebe

Weitere Infomationen und Bilder:

Geschrieben von Ludwig Sauer
Gelesen 1390