55 - Verkehrsunfall


Datum: 07.06.2014, 11:59 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Südtangente
Wiesloch: LF 20/16, TLF 20/40-SL, RW 2
Verkehrsunfall

Am Samstag wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Wiesloch bei brütender Mittagshitze zu einem Verkehrsunfall an der Südtangente gerufen. 
Dabei übersah ein PKW-Fahrer eine Motorradfahrerin und kollidierte mit ihr. Der Rüstzug der Wehr befasste sich vor allem mit dem Abstreuen der auslaufenden Betriebsstoffe, dem Abklemmen der Batterie und dem Sicherstellen des Brandschutzes. 

(ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 07.06.2014, gegen 11.50 Uhr, in Wiesloch auf der L594. Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Südtangente in östlicher Richtung und wollte nach links in die Hauptstraße abbiegen, wobei er eine entgegenkommende Kraftradfahrerin übersah und es zur Kollision kam. Die 51-jährige Kradfahrerin wurde dabei über den Pkw geschleudert. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen sowie mehrere Frakturen. Die lebensgefährlichen Verletzungen der Frau werden in der Chirurgie Heidelberg behandelt. Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Am VW Polo des Unfallverursachers entstand Totalschaden in Höhe von 1.500 Euro, an der 500er Kawasaki der Geschädigten kam es zum Totalschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Geschrieben von Patrick Bader
Gelesen 1031