23 - Strohballenbrand


Datum: 14.03.2014, 23:30 Uhr
Einsatzort: Wiesloch-Baiertal Karl-Hermann-Zahn Straße/Wieslocher Straße
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, RW 2, GW-T
Feuerwehr Baiertal
Rettungsdienst
THW
Strohballenbrand

(pb) In der Nacht vom Freitag auf Samstag gerieten Strohballen auf einem Acker in Baiertal aus ungeklärten Gründen in Brand.

Zunächst wurde das Tanklöschfahrzeug zur Unterstützung der Abteilungswehr Baiertal hinzugerufen. Kurze Zeit später ebenfalls das Löschgruppenfahrzeug mit voll besetzter Mannschaft. 

Die Freiwillige Feuerwehr Wiesloch trug dazu bei, dass genügend Wasser an der Einsatzstelle war. Außerdem wurden einige Atemschutztrupps eingesetzt.
Dazu forderten die Kameraden zusätzlich den Gerätewagen-Transport mit weiteren Atemschutzgeräten an den Ort des Geschehens. 

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden die Strohballen auseinander gezogen, um Glutnester ablöschen zu können. 

Später rückte zudem der Rüstwagen der Kernstadt aus, um für ausreichende Beleuchtung zu sorgen. 

Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden und auch noch am Mittag sind die Bewohner in der Umgebung aufgerufen, die Fenster geschlossen zu halten. 


(Bilderquelle: CarinaKircher.de)

Gelesen 1805