53 - Person unter Baumaschine


Datum: 04.06.2014, 10:39 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Bögnerweg
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, RW 2, KdoW, MTW 1
Person unter Baumaschine

Am Morgen ereignete sich im Bereich der Wieslocher Weinberge ein schwerer Arbeitsunfall. An einem Hang geriet ein städtischer Mitarbeiter unter eine umstürzende Straßenwalze und wurde darunter eingeklemmt.

Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung erreichten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst die Unfallstelle im Bögnerweg. In enger Zusammenarbeit wurde der Verunfallte zunächst medizinisch stabilisiert und gleichzeitig eine technische Rettung eingeleitet. Um ein weiteres Abrutschen der Walze zu verhindern, kam von Beginn an der Bagger des städtischen Bauhofs zum Einsatz. An ihm wurden Schwerlastgurte befestigt, die die Lage des verunfallten Fahrzeugs stabilisierten. Gleichzeitig wurde die tonnenschwere Last mit Rüstholz unterbaut und Stück für Stück mittels Hochdruckhebekissen angehoben. Nachdem die notwendige Höhe für die Befreiung erreicht werden konnte, wurde der Arbeiter behutsam unter der Walze hervorgezogen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik. Die Feuerwehr nahm zum Abschluss ihrer Arbeiten den Rückbau ihrer Gerätschaften und das Auffangen von auslaufenden Beriebsstoffen vor.

Bilder: WiWa-Lokal.de

Geschrieben von Marco Friz
Gelesen 1769