150 - Verkehrsunfall


Datum: 26.08.2013, 20:25 Uhr
Einsatzort: BAB 6 -> MA
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, RW 2, EL/VA, MTW 1
Kreisfeuerwehrführung: Zwei KdoWs
Diverse Rettungsmittel des Rettungsdienstes: Drei RTHs, fünf RTWs, zwei NEFs
Autobahnpolizei: Streifenwagen
Verkehrsunfall

(mfr) Am Abend ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 6. In Folge eines Zusammenpralls wurden mehrere Insassen aus einem beteiligten Fahrzeug herausgeschleudert. Insgesamt mussten durch den Rettungsdienst acht zum Teil schwer verletzte Personen versorgt werden. Diese Arbeiten wurden durch die Feuerwehr unterstützt. Parallel wurde der Brandschutz an der Unfallstelle sichergestellt, Betriebsstoffe aufgenommen und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Zur Versorgung der Verletzten und für den Transport in verschiedene Krankenhäuser kamen unter anderem drei Rettungshubschrauber und drei Rettungswagen zum Einsatz. Durch die Kreisfeuerwehrführung wurde die Einsatzleitung der Feuerwehr unterstützt.

Gelesen 2792