45 - Gasaustritt an Tanksäule


Datum: 27.03.2013, 10:23 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Am Schwimmbad
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, RW 2, KdoW
Gasaustritt an Tanksäule

Über austretendes Flüssiggas bei einer Tankstelle in der Straße „Am Schwimmbad“  wurde die Feuerwehr am Mittwoch Morgen verständigt.
Während des Tankvorgangs eines gasbetriebenen Fahrzeugs war der Schlauch der Zapfsäule beschädigt worden, so dass Flüssiggas in geringen Mengen austreten konnte. 
Vom Tankwart wurde die Anlage daraufhin eilig stromlos geschaltet und abgesperrt - somit eine akute Gefahr gebannt. Die Feuerwehr ließ Restmengen des Gases kontrolliert entweichen und sicherte das Tankstellengelände bis zum Eintreffen einer Fachfirma großräumig ab. Die ausgetretenen Mengen des Mediums verflüchtigten sich nun schnell durch den aufkommenden Wind. 
Im Anschluss an die Arbeiten der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle an die Polizei und den Eigentümer übergeben. An der betroffenen Straße kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Nach rund einer Stunde konnten die 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit ihren fünf Fahrzeugen abrücken.

Gelesen 1281