21 - Fahrzeuganforderung: Verkehrsunfall


Datum: 05.02.2013, 17:42 Uhr
Einsatzort: Mühlhausen L546 -> Malsch
Wiesloch: RW 2
Malsch: LF 8/6, StLF 10/6, MTW
Fahrzeuganforderung: Verkehrsunfall

Auf der Landesstraße 546 kam es zwischen Malsch und Mühlhausen am Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Da zunächst angenommen werden musste, dass eine Person im demolierten Fahrzeug eingeklemmt war, wurde neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr Malsch und der Rüstwagen aus Wiesloch alarmiert.
Im PKW war zwar keine Person mehr eingeklemmt, jedoch saß eine verletzte Insassin auf dem Beifahrersitz. Von einem privat anwesenden Rettungsassistenten, Feuerwehrmann bei der Feuerwehr Rettigheim, wurde die junge Frau bereits medizinisch versorgt. Während sich die Malscher Feuerwehr um Unterbaumaßnahmen und Brandschutz kümmerte, unterstützen zwei Feuerwehrsanitäter der Wieslocher Wehr bei der Erstversorgung. Weitere Insassen standen sichtlich geschockt und leicht verletzt um den PKW herum und wurden ebenfalls bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst wurde die Person vorsichtig auf ein Rettungsbrett (Spineboard) gedreht und damit aus dem Fahrzeug gehoben. Kurze Zeit später konnten die Feuerwehren aus Malsch und Wiesloch die Einsatzstelle verlassen und an die Polizei übergeben.

Gelesen 728