138 - Vermeintliche Gewässerverunreinigung


Datum: 27.10.2012, 17:30 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Hauptstraße
Wiesloch: RW 2, KdoW

Mit dem Stichwort „Verunreinigung im Leimbach in Höhe der Torbrücke“ wurde die Kleinalarmschleife am Samstagnachmittag alarmiert. Ein Anwohner war der Meinung, dass der Leimbach in Höhe der Torbrücke eine deutlich dunklere Färbung als sonst aufwies. Der Kommandowagen sowie der Rüstwagen rückten kurz nach dem Alarm zur Torbrücke aus. Dort konnte zwar festgestellt werden, dass das Bachwasser in der Tat etwas dunkler als sonst war, das Wasser war allerdings völlig geruchlos. Ein Ölfilm auf der Oberfläche oder Schmutzpartikel konnten ebenfalls nicht festgestellt werden. Auch die entnommene Wasserprobe ergab keinen Befund. Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurde der Einsatz beendet. Die erhobene Wasserprobe wird dem Wasserrechtsamt zur weiteren Untersuchung übergen

Gelesen 1089