71 - Verkehrsunfall


Datum: 12.05.2012, 18:32 Uhr
Einsatzort: BAB 6 -> HN
Wiesloch: VRW/ELW, TLF 20/40-SL, RW 2, EL/VA, MTW 1
Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Wieslocher Feuerwehr am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr auf die BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn gerufen. Kurz nach der Auffahrt Wiesloch/Rauenberg, war ein PKW auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren, dass pannenbedingt liegen geblieben war. Beim Eintreffen der Wehrleute bemühten sich bereits Notarzt und Rettungsdienst um zwei Frauen, die sich noch in dem stark deformierten vorderen Fahrzeug befanden. Während die Fahrerin dann ohne den Einsatz von technischem Gerät aus dem Fahrzeug in Sicherheit gebracht werden konnte, entschied der Notarzt, dass zum schonenden Befreien der Beifahrerin das Fahrzeugdach sowie die Beifahrertür entfernt werden sollten. Zu diesem Zweck setzten die Feuerwehrmänner zwei hydraulische Rettungsscheren sowie zwei Spreizer ein. Nach dem Entfernen des Fahrzeugdachs hoben die Helfer die Beifahrerin mit einem speziellen Rettungsbrett aus dem Fahrzeug. Danach mussten sich die Wehrleute noch um den Treibstoff kümmern, der aus dem Fahrzeug austrat. Bedingt durch den starken Aufprall war nämlich die Tankleitung beschädigt worden. Nach ca 1 ½ Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr Wiesloch war mit vier Fahrzeugen und  12 Wehrleuten im Einsatz.

Gelesen 624