120 - Verkehrsunfall


Datum: 13.09.2012, 00:30 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Alte Heerstraße
Wiesloch: TLF 20/40-SL, RW 2, GW-T
Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Wieslocher Feuerwehr am Mittwoch gegen 22:30 Uhr in die Alte Heerstraße unweit des Kreisels zur Parkstraße gerufen. Ein Fahrzeug war dort ins Schleudern geraten und rückwärts so heftig gegen eine Straßenlampe geprallt, dass diese ca. 1 Meter über dem Boden abbrach. Die Feuerwehr hatte man verständigt, weil zunächst angenommen wurde, dass auch Benzin bzw. Schmierstoffe aus dem Fahrzeug austraten, was sich aber nicht bestätigte. Die Feuerwehrleute sicherten das Fahrzeug und die umgestürzte Lampe bis zum Eintreffen der EnBW ab. Vorsorglich wurde auch eine Löschleitung bereit gelegt, da eine Brandausbreitung durch einen Kurzschluss nicht ausgeschlossen werden konnte. Nach der Freischaltung durch die EnBW musste ein hydraulischer Spreizer eingesetzt werden, weil sich das Fahrzeugheck förmlich um den noch vorhandenen Lampenstumpf „gewickelt“ hatte. Erst danach konnte ein Abschleppfahrzeug den PKW bergen. Insgesamt waren elf Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen eingesetzt.

Gelesen 1103