135 - Küchenbrand: war angebranntes Essen


Datum: 22.10.2012, 22:34 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Hesselgasse
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, TLF 20/40-SL, DLK 23/12, KdoW, MTW 1
Frauenweiler: LF 8/6
DRK OV Wiesloch: SEG Brand
Küchenbrand: war angebranntes Essen

Angebranntes Essen war der Grund für den zweiten Feuerwehreinsatz am Montag Abend. Da sich vom vorherigen Trafobrand noch einige Kameraden im Feuerwehrhaus aufhielten, konnte schon kurz nach dem Alarm durch die Leitstelle ausgerückt werden. In der Hesselgasse meldeten Anwohner einen Wohnungsbrand lautete die erste Meldung an die Feuerwehr.

Vor Ort angekommen, stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich bereits alle Bewohner des Mehrparteienhauses in Sicherheit gebracht hatten. Schnell konnte auch die Ursache für den Rauch ausgemacht werden: Auf dem Herd befindliches Essen war angebrannt. Die Pfanne wurde von der Wärmequelle entfernt, das mittlerweile rauchfreie Zimmer sicherheitshalber durch Öffnen des Fensters belüftet.
Von der ebenso herbeigeeilten Schnelleinsatzgruppe Brand des DRK Ortsvereins Wiesloch wurden Bewohner medizinisch betreut. Bereits nach kurzer Zeit konnte den Einsatz der rund 20 Helfer beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Gelesen 1092