98 - Flächenbrand


Datum: 22.07.2012, 18:28 Uhr
Einsatzort: Wiesloch In den Talwiesen
Wiesloch: LF 20/16, KdoW
Flächenbrand

Fast zeitgleich wurde die Wieslocher Feuerwehr am Sonntag nachmittag zu einem Feldbrand in den Talwiesen und einem Verkehrsunfall in Sichtweite zur ersten Einsatzstelle auf der L 723 (ehem. B 39) kurz vor der Autobahnunterführung der A 6 gerufen. Während ein Löschgruppenfahrzeug zu dem brennenden Weizenfeld fuhr, eilten die übrigen Einsatzfahrzeuge zu dem Verkehrsunfall. Dort hatte sich ein derart schwerer Auffahrunfall ereignet, dass insgesamt vier Fahrzeuginsassen medizinische Hilfe in Anspruch nehmen mussten. Zu diesem Zweck mussten vier Rettungswagen und zwei Notärzte aufgeboten werden. Die Feuerwehrleute unterstützten das Sanitätspersonal, das bedingt durch andere Einsätze nach und nach eintraf, bei der Versorgung der Verletzten. Außerdem wurde die Unfallstelle abgesichert und die L 723 während der Landung des Rettungshubschraubers komplett gesperrt. Auslaufende Getriebeöl wurde mit Bindemittel aufgenommen. Nachdem alle Verletzten versorgt und der Rettungshubschrauber abgeflogen war, konnte der Einsatz beendet werden. Beim brennenden Weizenfeld in den Talwiesen waren übrigens nur noch Nachlöscharbeiten erforderlich. Da die Inhaber der Kleingartenparzellen die Flammen soweit hatten löschen können, mussten die angrenzenden Feldflächen nur noch ausreichend mit Wasser benetzt werden.

Gelesen 636