73 - Absicherung Unfallstelle, Betriebsstoffe aufnehmen


Datum: 18.05.2012, 13:30 Uhr
Einsatzort: Rauenberg B39
Wiesloch: GW-T
Rauenberg: MTW
Absicherung Unfallstelle, Betriebsstoffe aufnehmen

Auf der B 39 war kurz nach der Einmündung der K 4170 ein Porsche nach dem Einbiegen von der Kreisstraße heftig gegen den Randstein geprallt. Das Auto wurde auf  die Fahrbahn zurückgeschleudert, wo es auf der mittleren Spur schwer beschädigt liegenblieb. Getriebeöl lief aus. Der GW-T der Wieslocher Feuerwehr, der gerade von einem Transportauftrag zurück zum Feuerwehrhaus fuhr, passierte wenig später die Unfallstelle. Die Fahrzeugbesatzung sicherte die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei. Mit dem MTW der Rauenberger Feuerwehr, der kurze Zeit danach ebenfalls an der Unfallstelle vorbeifuhr, wurde Ölbindemittel zum Unfallort gebracht. Gemeinsam mit dem Rauenberger Feuerwehrkameraden wurde das Getriebeöl mit Ölbindemittel abgestreut. Nachdem der Porsche abgeschleppt worden war, konnte der Einsatz beendet werden.

Gelesen 586