4 - Verkehrsunfall


Datum: 02.01.2011, 06:42 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Walldorfer Str.
Wiesloch: VRW/ELW, TLF 20/40-SL, RW 2, GW-T, KdoW
Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

(mw) Zu einem Einsatz wurde am frühen Morgen des 2. Januars der Rüstzug der Feuerwehr Wiesloch gerufen. In der Walldorfer Straße waren auf der Brücke beim Bahnhof Wiesloch/Walldorf zwei Pkw kurz vor 6 Uhr auf spiegelglatter Fahrbahn frontal zusammengestoßen. Während der Fahrer des einen Unfallfahrzeugs ohne technische Hilfe vom Rettungsdienst gerettet werden konnte, wurde der Fahrer des zweiten Pkw in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach Rücksprache des Einsatzleiters der Feuerwehr mit der anwesenden Notärztin aus Walldorf setzten die Wehrmänner Rettungsschere und Spreizer ein, öffneten die Fahrertür und nahmen das Dach des Pkws ab. Mit Hilfe des Spineboards („Rettungsbrett“) der Feuerwehr Wiesloch wurde die schwerverletze Person nach kurzer Zeit aus ihrem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Parallel zu diesen Maßnahmen wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, Batterien der beiden Fahrzeuge abgeklemmt und auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel aufgenommen. Die Feuerwehr Wiesloch war mit vier Fahrzeugen und elf Mann ca. 1 ½ Stunden im Einsatz.

Gelesen 441