121 - Hilflose Person


Datum: 04.12.2011, 09:39 Uhr
Einsatzort: Bahnhof Wiesloch-Walldorf Staatsbahnhofstr.
Wiesloch: VRW/ELW, LF 20/16, DLK 23/12, KdoW, MTW 1
BF Mannheim: ELW, GW-Höhenrettung BF Heidelberg: MTW Kreisfeuerwehrführung: Stv. KreisbrandmeisterFeuerwehrseelsorgeteam: 2 MTWs Rettungsdienst: NEF, RTW Polizei: Streifenwagen, Hundeführerfahrzeug

Am Sonntagmorgen wurde die Wieslocher Feuerwehr in den Einsatz gerufen. Laut Leitstelle sollte sich am Bahnhof Wiesloch-Walldorf eine Person in hilfloser Lage auf einem Baukran befinden.
Da der Einsatzort aufgrund des ungenauen Notrufs zunächst unklar war – ursprünglich wurde die Einsatzstelle im  Heidelberger Gewerbegebiet Rohrbach-Süd vermutet –, war zunächst die Heidelberger Feuerwehr alarmiert worden. Diese hatte wie bei derartigen Einsatzstichworten üblich gleich die Höhenretter der Berufsfeuerwehr Mannheim verständigt. Als dann die genaue Örtlichkeit festgestellt werden konnte, lotste das Heidelberger Führungsfahrzeug die Spezialkräfte aus Mannheim an den Bahnhof Wiesloch-Walldorf. Dort wurde die hilflose Person auf einem Baukran festgestellt und durch die Höhenretter der BF Mannheim zunächst gesichert und anschließend auf den Erdboden verbracht.

Nach einer Stunde war der Einsatz für die zahlreichen Hilfskräfte beendet. Neben den Feuerwehr-Einsatzkräften aus Mannheim, Heidelberg und Wiesloch sowie dem stv. Kreisbrandmeister Axel Schuh waren auch die Polizei, der Rettungsdienst und der Notarzt im Einsatz.

Gelesen 1018