53 - Brennendes Laub in Kellerfensterschacht


Datum: 18.05.2011, 16:08 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Schwetzinger Str.
Wiesloch: LF 20/16, DLK 23/12, KdoW
Frauenweiler: LF 8/6

Möglicherweise hat eine achtlos weggeworfene Zigarette einen Großalarm für die Wieslocher Feuerwehr ausgelöst.

Diese setzte am Mittwoch Nachmittag eine Laubansammlung im Kellerfensterschacht einer Arztpraxis in Brand. Besorgte Passanten alarmierten folgerichtig die Feuerwehr, die von der Einsatzleitstelle mit dem Stichwort "Rauch aus Gebäude" alarmiert wurde. Da bei solchen Alarmstichworten immer vom schlimmsten anzunehmenden Unglücksfall in solcher einer Kategorie ausgegangen wird, rückte neben dem Löschzug aus Wiesloch auch das Löschfahrzeug aus Frauenweiler in die Stadtmitte aus.
Dem Praxisteam der Arztpraxis ist es zu verdanken, dass der Brand frühzeitig gelöscht werden konnte. Sie leiteten erste Löschmaßnahmen unmittelbar nach Entdeckung des Brandes ein, so dass die Feuerwehr lediglich mit Kleinlöschgerät nacharbeiten musste. Die Räumlichkeiten der Praxis wurden kontrolliert und anschließend an die Verantwortlichen übergeben.

Die Feuerwehr möchte ausdrücklich das couragierte Eingreifen des Praxisteams loben. Jedoch sollte jeder "Laie" bei Löschversuchen äußerste Vorsicht walten lassen und sich selbst auf gar keinen Fall in Gefahr bringen.

Gelesen 546