68 - Wohnungsbrand


Datum: 24.05.2010, 09:08 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Sofienstr.
Wiesloch: VRW/ELW, DLK 23/12, RW 2, GW-T, LF 16, TLF 8/18
Frauenweiler: LF 8/6
Wohnungsbrand

Mann aus verqualmter Wohnung gerettet

 

Zu einem Küchenbrand wurden die Wieslocher und Frauenweiler Feuerwehr, die Polizei sowie der Rettungsdienst am Pfingstmontag kurz nach 7:00 Uhr in die Sofienstraße alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit rückten der vollständige Löschzug, der Rüstwagen sowie ein Transportfahrzeug mit weiteren Atemschutzgeräten der Abteilung Wiesloch zu Einsatzstelle aus. Zusätzlich wird bei derartigen Brandmeldungen auch gleich das Löschfahrzeug einer weiteren Abteilung, in diesem Fall das der Abteilung Frauenweiler mitalarmiert.

 

Am Einsatzort, einem vierstöckigen Mehrfamilienhaus schlugen bereits Flammen aus dem Küchenfenster im ersten Obergeschoss. Über den Verbleib des Wohnungsinhabers war nichts bekannt. Die weiteren Hausbewohner hatten sich schon in Sicherheit bringen können. Ein Einsatztrupp, der sich bereits während der Anfahrt mit Atemschutzgeräten ausgerüstet hatte, ging sofort zur Brandbekämpfung und Personensuche vor. Unterstützt von einem weiteren Trupp gelang es, die Flammen, welche die ganze Kücheneinrichtung erfasst hatten, schnell zu löschen und den Wohnungsinhaber aus der Wohnung zu retten. Der Mann lag bewusstlos im Schlafzimmer. Er wurde noch im Treppenhaus von Rettungsdienst und Notarzt reanimiert und nach Herstellen der Transportfähigkeit in eine Klinik gebracht. Nach dem die Wohnung mittels Lüftern rauchfrei gemacht worden war und Fenster und Türen wieder verschlossen waren, konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden. Am Einsatzort war auch die Bereitschaft Wiesloch des DRK, die sich um die Einsatzkräfte und Hausbewohner kümmerte.

Gelesen 468