153 - Verkehrsunfall


Datum: 09.10.2010, 01:37 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Bundesstraße 3
Wiesloch: VRW/ELW, TLF 20/40-SL, RW 2

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Wieslocher Feuerwehr in der Nacht von Freitag auf Samstag gerufen.

Nach einer Kollision mit einem Wildschwein war ein PKW auf der B 3 in Höhe von Frauenweiler von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Dach in dem wasserführenden Graben, der parallel zur Straße verläuft. Glücklicherweise konnte sich der Fahrer, der alleine unterwegs war, selbst aus seinem Wagen befreien. Er hatte nur leichte Verletzungen erlitten. Die Wehrleute, die mit dem Vorausrüstwagen, dem Rüstwagen und dem Tanklöschfahrzeug anrückten, sicherten die Einsatzstelle ab und leuchteten diese für die polizeilichen Ermittlungen aus. Eine Überprüfung des verunfallten Fahrzeugs ergab, dass keine Betriebsstoffe ausliefen und durch die Lage im Wassergraben auch keine Brandgefahr bestand. Die Bergung des Havaristen konnte somit ein Abschleppunternehmen übernehmen. Nach dem die Straße von den gröbsten Unfallspuren gereinigt war, konnte der Einsatz daher beendet werden.

Gelesen 931