140 - Fahrzeuganforderung: Verkehrsunfall


Datum: 08.09.2010, 16:56 Uhr
Einsatzort: Malsch L 546
Wiesloch: RW 2
Malsch: LF 8/6, StLF 10/6, MTW
Mühlhausen: MTW
Fahrzeuganforderung: Verkehrsunfall

Zwischen Mühlhausen und Malsch kam es am Nachmittag zu einem Verkehrsunfall. Eine eingeklemmte Person wurde von den Feuerwehren aus Malsch und Wiesloch aus deren demolierten PKW befreit. Hierzu kamen neben den Gerätschaften der Malscher Wehr auch Spezialgeräte des Wieslocher Rüstwagen zum Einsatz. 

 

Mühlhausen: Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

 

08.09.10, 16:51

Mühlhausen. Bei einem Unfall eines Pkws mit einem Lkw auf der L 546 zwischen Mülhausen und Malsch sind heute Nachmittag zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Nach Polizeiangaben hatte ein polnischer Lkw in Fahrtrichtung Malsch zunächst ein langsam fahrendes Fahrzeug der Straßenmeisterei überholt. Auf Höhe der Abzweigung nach Rettigheim fuhr ihm dann beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrbahn ein entgegenkommender Ford Fiesta in die Seite. Der Pkw wurde durch den Zusammenstoß auf ein angrenzendes Feldgebiet befördert. Beide Pkw-Insassen wurden verletzt. Während der Beifahrer mit leichten Verletzungen davonkam, wurde der Fahrer des Fiesta in dem Wagen eingeklemmt, so dass er von der Feuerwehr befreit werden musste. Er wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die L 546 war für die Zeit der Erstversorgung und die Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um. (jz/pol)

 

Quelle: morgenweb.de 

Bilder 1-2: Helmut Pfeifer (H & B Pressebild Pfeifer)

Bilder 3-4: Feuerwehr Malsch

Gelesen 466