12 - Schornsteinbrand


Datum: 25.01.2008, 21:01 Uhr
Einsatzort: Wiesloch Am Schlangengrund
Wiesloch: TLF 20/40-SL, DLK 23/12, RW 2, LF 16
Schornsteinbrand

Zu einem Kaminbrand wurde die Wieslocher Feuerwehr am Freitag abend nach Altwiesloch gerufen. Beim Eintreffen des 1. Einsatzfahrzeugs schlugen Funken aus dem Schornstein des zweigeschossigen Gebäudes. Rasch wurden Einsatztrupps zu den Kamintüren des Schornsteins im Keller und den beiden anderen Geschossen geschickt, um dort eine Ausbreitung des intensiven Rußbrandes zu verhindern. Während dessen wurde die Drehleiter in Stellung gebracht um den Kaminschacht mittels Spezialwerkzeug von oben frei zu stoßen. Von unten wurde diese Maßnahme mit einem Stoßbesen unterstützt. Mit Löschpulver konnte der Brand letztlich gelöscht werden. Zur Nachschau wurde der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister gerufen. Mit der Wärmebildkamera wurde abschließend geprüft, ob es möglicherweise zu einer Brandausbreitung im Dachgebälk gekommen war, was sich aber glücklicherweise nicht bestätigte. Zur Entrauchung des Kellers musste zudem ein Hochdrucklüfter vorgenommen werden. Die Wieslocher Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Wehrleuten im Einsatz. Vor Ort war außerdem ein Rettungswagen und die Polizei. 

 

 

Gelesen 475