15 - Scheunenbrand


Datum: 07.02.2008, 19:24 Uhr
Einsatzort: Angebachtal-Michelfeld
Wiesloch: TLF 20/40-SL, DLK 23/12, KdoW, MTW 1
Angelbachtal: TSF, TLF 8/18, LF 8/6, MTW
Eberbach: MTW, LF 16-TS
Helmsbach-Bargen: TLF 16/25
Meckesheim: ELW 1, LF 16-TS, GW-T
Sinsheim: DLK 23/12, ELW 1, TLF 16/25, LF 16/12, LF 16-TS, GW-T, GW-Licht, KdoW
Waldangelloch: LF 8/6
Eschelbach: LF 8
Dühren: LF 8
Zuzenhausen: MTW, LF 8/6
Kreisbrandmeister: Peter Michels
Stellv. Kreisbrandmeister: Kurt Lenz, Manfred Mayer
Unterkreisführer: Helmut Vogel
Stadtbrandmeister und Unterkreisführer: Michael Hess
Seelsorgerteam Rhein-Neckar-Kreis
Bürgermeister Herr Brand
THW Sinsheim und Wiesloch
Rettungsdienst
Polizei
Energieversorger
Scheunenbrand

Zur Überlandhilfe nach Michelfeld wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiesloch kurz vor halb sieben alarmiert. Die Anfahrt zur brennenden Scheune war den Kräften wohl bekannt, brannte dort in unmittelbarer Nähe vor wenigen Monaten das Schloss Michelfeld.

Beim Eintreffen der Wieslocher Kräfte war das Gebäude schon nicht mehr zu retten. Unter Einsatz des Wenderohrs der Drehleiter wurden die Flammen bekämpft und ein Übergreifen auf benachtbarte Gebäude verhindert.

Gelesen 524