31 - Fahrzeuganforderung: Gerätewagen Transport


Datum: 15.03.2008, 11:25 Uhr
Einsatzort: Frauenweiler
Wiesloch: GW-T

Die Feuerwehr Wiesloch wurde am Samstag Morgen von den Kameraden der Abteilung Frauenweiler angefordert, um sie bei der Entsorgung von illegal abgestellten Öltanks zu unterstützen. Mit dem Gerätewagen Transport wurden die Tanks aufgenommen und in den städtischen Bauhof gebracht. 

 

Bericht der Stadt Wiesloch:

Mit einer besonders dreisten Form der illegalen Entsorgung mussten sich die Polizei des Reviers Wiesloch und die Feuerwehr aus Frauenweiler am vergangenen Samstagvormittag befassen, nachdem der "Fund" am Morgen von Passanten gemeldet worden war. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag waren vier große Heizöltanks am Wegesrand der alten "Roter Straße", die für den motorisierten Verkehr gesperrt ist, auf Höhe des Holzlagerplatzes abgestellt worden. Nach der Spurensicherung durch die Polizei wurden die Behälter durch die Frauenweiler Feuerwehr in den städtischen Bauhof gebracht und das im Bereich der Lagerstelle ausgetretene Öl mit Bindemittel aufgenommen. Der Bauhof wird das verunreinigte Erdreich ausbaggern und entsorgen, sowie die sichergestellten Fässer umweltgerecht entsorgen lassen. Diesen Aufwand, den der Steuerzahler aufbringen muss, solange die Verursacher nicht festgestellt sind, wollte sich der Besitzer der Tanks wohl ersparen und hat damit die Umwelt in der Umgebung des Naturschutzgebietes Hochholz/Kapellenbruch erheblich gefährdet und beeinträchtigt. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Wiesloch entgegen. Telefon: 0 62 22/5 70 90.

Gelesen 407